Präferenzabwicklung
direkt in SAP®

Mit Präferenzkalkulation der Konkurrenz einen Schritt voraus

Handelspräferenzen
Mit pCalc4ERP sind Sie in der Lage die Zusammensetzung Ihrer Ware und somit den präferierten Ursprung zu bestimmen

Sichern Sie sich Handelsvorteile und Zolleinsparungen

Mit der Präferenzkalkulation ermittelt man die Herkunft bzw. den Ursprungsnachweis seiner eigengefertigten Produkte. pCalc4ERP bewertet alle eingesetzten Komponenten anhand der im System vorliegenden Stückliste entsprechend ihrer Herkunft als Ursprungsware oder Nichtursprungsware. Gestalten Sie mit pCalc4ERP gezielt die Zusammensetzung Ihrer Ware und somit Ihren präferierten Ursprung. Sparen Sie Zölle und behalten die Gesamtkosten im Blick. Die Software ist in allen Werken der EU, der Schweiz und Liechtenstein einsetzbar.

Ablauf der Präferenzabwicklung

Die Präferenzabwicklung mit pCalc4ERP ist ein ins SAP®-System integrierter Prozess in drei Stufen, der Sie zu jedem Zeitpunkt der Produktionskette mit den optimalsten Ergebnissen versorgt um den von Ihnen präferierten Ursprung Ihres Produktes zu bestimmen. Bereits beim Einholen der Angebote erfahren Sie, aus welchem Ursprungsland Ihre Ware stammen muss, um den gewünschten Ursprungsnachweis zu erhalten.

Weltkarte
Die 3 Schritte der Präferenzabwicklung
Präferenzkalkulation

Was kann pCalc4ERP?

Die Lösung baut auf Standard-Funktionen auf, die SAP® ursprünglich in die ERP-Lösung eingebaut hatte, aber wegen der Auslagerung in SAP® GTS nicht mehr weiterentwickelt und gepflegt hat. Sie behebt außerdem einige konzeptionelle Schwachpunkte und bietet Erweiterungen, die für die Abwicklung in der EU und der Schweiz benötigt werden.

Den gesamten Funktionsumfang entnehmen Sie den Details.

Bestimmen Sie rechtssicher den Präferenzstatus von Handelswaren

Der Status „Ursprungsware“ resultiert aus der Erfüllung eines komplexen Regelwerks, wie z.B. der Be- und Verarbeitungsliste, diverse Präferenzregeln, Kumulierungen und Präferenzabkommen. Dazu kommt, dass je nach Freihandelsabkommen andere sogenannte „Listenregeln“ oder „Ursprungsregeln“ zu beachten sind. Diese hängen wiederum von der Zolltarifnummer ab (meist auf Stufe der ersten vier Stellen einer Zolltarifnummer, auch HS-Position, genannt).

pCalc4ERP unterstützt sie erfolgreich bei der Anwendung aller Regeln und garantiert, dass Sie den aktuellsten Bestimmungen Folge leisten.

Grafik zum umfangreichen Regelwerk von pCalc4ERP
Zum Vegrößern klicken

9 gute Gründe die Zollabwicklung mit pCalc4ERP durchzuführen

Vorteile für die

Management-Ebene

Vorteile für die

Zoll-Fachabteilung

Vorteile für die

IT-Abteilung

Warenuebernahme

Das WUP-Portal - Langzeitlieferantenerklärungen online einholen

Das WUP-Portal ist ein nützliches Instrument zur Einholung von Langzeitlieferantenerklärungen. In nur wenigen Schritten ist Ihr Lieferant in der Lage Ihnen schnell und einfach alle Daten für Ihre Präferenzkalkulation zur Verfügung zu stellen.