prodata mit Messestand beim Logistik-Tag vertreten

prodata wird dieses Jahr erstmalig beim Logistik Tag des Vereins Netzwerk Logistik (VNL) am 21. Oktober 2020 als Aussteller vertreten sein. Dabei hing die Abhaltung des 27. Österreichischen Logistik-Tages lange Zeit an einem seidenen Faden, war es doch ungewiss, ob trotz Covid-19 Maßnahmen eine dermaßen große Veranstaltung überhaupt möglich sei.

Der inhaltliche Austausch mit Fachkollegen und Logistikern vor Ort stand schon die letzten beiden Jahre auf unserer Agenda. Dieses Jahr betreten wir neues Terrain und begeben uns direkt unter die anderen Fachaussteller am Logistik-Tag. Der Themenkreis Zoll und Exportkontrolle war in den letzten Jahren nur mäßig vertreten, obwohl er ein durchaus wichtiger Bestandteil des Logistikbereiches ist. Umso mehr freuen wir uns als der österreichische Vertreter von Zoll- und Außenhandels-Software im SAP-Umfeld Präsenz zu zeigen und dieses Thema auf der kommenden Veranstaltung stärker zu positionieren.

Aufbruch Jetzt!

Das Sprichwort „Agieren statt Reagieren“ ist schon lange Zeit in aller Munde. Mit dem diesjährigen Schlagwort „AUFBRUCH JETZT“ geht die VNL sogar noch einen Schritt weiter Richtung „Transformation“. Im Mittelpunkt stehen Digitalisierung und neue Technologien. Es wird nicht nur auf Fragen, wie die Produktivität, Flexibilität und Kundenzufriedenheit weiter gesteigert werden kann, eingegangen, sondern auch wie Risiken neu bewertet werden können um die Supply Chain auf eine frische, innovative Weise zu gestalten. 

Gerade in kristenbehafteten Zeiten wie diesen hat sich die Fähigkeit der Logistiker sich schnell an Situationen anzupassen, bewährt. Umso mehr passt das diesjährige Motto zum Corona-Jahr 2020. Auch wir haben lange Zeit überlegt gerade heuer unseren ersten Messeauftritt zu begehen. Aber ganz im Sinne der Devise „AUFBRUCH JETZT“ haben wir uns dazu entschlossen, diesen Schritt zu wagen. 

Das diesjährige Programm kann sich jedenfalls sehen lassen und prodata wird auf alle Fälle vor Ort sein um sich über die neuesten Entwicklungen in der Logistik Branche zu informieren und hoffentlich dem ein oder anderen bekannten Gesicht über den Weg zu laufen. Wir würden uns jedenfalls sehr freuen, wenn Sie uns bei Stand 12 besuchen würden. 

Sicherheit

Zum Schutze aller Beteiligten haben die Covid-19-Beauftragten seitens VNL, Design Center, Caterer und weiterer Lieferanten ein Präventions- und Sicherheitskonzept entwickelt, das ausnahmslos alle Bereiche der Veranstaltung abdeckt. Die Jahrestagung der VNL findet dieses Jahr an nur einem Tag statt und die maximale Teilnehmerzahl ist auf 520 Personen beschränkt. Das ausgearbeitete Konzept umfasst ebenso den Wegfall der Abendgala und der Österreichische Logistik-Preis wird wie Teile des Future-Labs in den Österreichischen Logistik-Tag integriert. Auf Grund der beschränkten Teilnehmerzahl ist es bei Interesse ratsam sich schnellstmöglich ein Ticket im Vorverkauf zu besorgen. 

Fachvorträge

  • Produktivität steigern! Der Materialfluss ist vernetzt, digital und automatisiert
    Mit Josef Pilstl (BMW Group), Dominik Kollmeier (Kinexon Industries) und Thomas Blum (KRAL GmbH)
  • Lagereffizienz und Kundenzufriedenheit steigern! Die Kombination aus Big Data und neuen Technologien erzeugt Mehrwert
    Mit Franz Zagler (SPAR Österreichische Warenhandels AG), Philip Ramprecht (Fraunhofer Austria Research), Hannes Lamprecht (Personalshop) und Victor Splittgerber (WAKU Robotics)
  • Supply-Chain-Potentiale mit Digitalisierung und neuen Technologien heben!
    Mit Maximilian Kissel (Soley GmbH), Franziskos Kyriakopoulos (7LYTIX) und Alexander Warmulla (Scoutbee)
  • Risiken und Planung beherrschen! Supply Chains neu denken und gestalten
    Mit Petra Becker (ehem. Continental Automotive) und Thorsten Mebs (ehem. Clariant)
  • Kosten beherrschen und Flexibilität steigern! Exzellenter Service dank optimierter Transport- und Logistiknetzwerke
    Mit Andreas Tielmann (Lufthansa Technik Logistik Service) und Stefan Hierzenberger (Mayr-Melnhof Holz Leoben GmbH)
  • Marktanteile sichern! Mit Logistik die Customer-Experience erfolgreich managen
    Mit Marianne Neumüller-Klapper (Nespresso Österreich) und Joscha Bouyer (Bringmeister)

Weitere Informationen

Termin: 21. Oktober 2020 (09:00 – 17:20 Uhr)
Ort: Design Center Linz
Europaplatz 1
4020 Linz

Website des VNL zum 27. Österreichischen Logistik-Tag 

Zur Anmeldung zum 27. Österreichischen Logitstik-Tag 

Verwandte Beiträge

Anmeldung zum prodata Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über alle Neuerungen in den Bereichen Zoll, Außenhandel, Compliance, Exportkontrolle, Warenwirtschaft, Wirtschaftssanktionen, SAP und vieles mehr informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Blog-Newsletter an, und erhalten Sie regelmäßige Statusmeldungen! Bleiben Sie immer am aktuellsten Stand!

Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp