Weiteres Verfahren für pZoll ATLAS Import zertifiziert: Summarische Anmeldung

Nachdem Anfang 2022 unser Zollsoftware pZoll für das deutsche Zollsystem ATLAS Import 9.1 zertifiziert wurde, sind nun weitere Verfahren an der Reihe. Kürzlich erst wurde die Summarische Anmeldung für 9.1 erfolgreich zertifiziert. Jetzt ist ATLAS AES 3.0 an der Reihe.

Das prodata Entwicklerteam Customs erweitert laufend die modulartig aufgebaute Zollsoftware pZoll. Mittlerweile zu einem recht umfangreich angewachsenem SAP® AddOn zur Zollabwicklung besteht jetzt mit pZoll auch die Möglichkeit Importabwicklungen in Deutschland durchzuführen. Das Exportverfahren mittels ATLAS ist bereits seit Jahren im Einsatz. Daneben ist auch NCTS Bestimmung und Versendung, sowie Formulardruck auf Basis von pZoll-Belegen (A.TR, EUR.1, T2L, Handelsrechnung) und das Fallback-Einheitspapier (Druck oder PDF-Datei) als Notfallszenario umgesetzt. Weitere Verfahren sind für 2023 geplant.

Mit einer vollständig integrierten Zollabwicklung in SAP® ECC 6.0 und S/4HANA erleichtern unsere SAP AddOns den Warenwirtschaftsverkehr mit Geschäftspartnern im In- und Ausland. Gerne stellen wir Ihnen pZoll ATLAS AES 2.4 für das Ausfuhrverfahren und ATLAS Import 9.1 für das Einfuhrverfahren in einer unverbindlichen Produktdemo vor.

Summarische Eingangsmeldung für ATLAS Import 9.1 zertifiziert

Die Summarische Eingangsanmeldung ist immer dann erforderlich, wenn Nichtgemeinschaftswaren in die Zollgemeinschaft eingeführt wurden, aber eine Zollanmeldung noch nicht möglich ist.

Folgende Nachrichtengruppen sind jetzt im Verfahrensbereich Summarische Anmeldung (ATLAS 9.1) möglich:

  • SAN SumA – Summarische Anmeldung
  • SAT SumA – Aufteilung
  • SKO SumA – Konsolidierung
  • SAE SumA – Änderung der Verwahrungsinformation/des Verfügungsberechtigten
  • SAS SumA – Änderung des spezifischen Ordnungsbegriffs
  • SVM SumA – Verwahrungs-/Erledigungsmitteilung
  • ENI EAS – Maßnahmen

Relevante Lösungen

Verwandte Beiträge

Updates – e-zoll auf ACCS Umstellung

Aktualisiert am 14.03.2024 Abonnieren Sie jetzt den prodata-Newsletter und bleiben Sie informiert. Newsletter abonnieren Die österreichische Zollbehörde hat ein neues Zollabfertigungssystem als Standardsoftware der griechischen

Zum Beitrag »

Anmeldung zum prodata Newsletter

Möchten Sie regelmäßig über alle Neuerungen in den Bereichen Zoll, Außenhandel, Compliance, Exportkontrolle, Warenwirtschaft, Wirtschaftssanktionen, SAP und vieles mehr informiert werden? Dann melden Sie sich für unseren Blog-Newsletter an, und erhalten Sie regelmäßige Statusmeldungen! Bleiben Sie immer am aktuellsten Stand!